17.08.2018

Guten Tag, liebe Musikfreunde

Aktuelle Mitteilungen

02.08.2018

Das Städtische Kammerorchester Gerlingen sucht ab September 2018 einen Dirigenten / eine Dirigentin

Im Städtischen Kammerorchester Gerlingen spielen derzeit ca 20 Streicher. Es probt jeden Dienstag (außer in den Schulferien) von 19:30 – 21:30 Uhr im Markusgemeindehaus, Hirschstraße, Gerlingen und tritt mehrmals im Jahr auf.
Das Repertoire reicht vom Barock bis zur Moderne. Bei Bedarf werden auch Bläser engagiert.
Näheres und unsere Erwartungen finden Sie hier


21.07.2018

Amateurmusikpflege in Baden-Württemberg als Immaterielles Kulturerbe durch die Deutsche UNESCO-Kommission geehrt

Der Präsident des Landesmusikverbands, Christoph Palm, hat in Bamberg als Teilnehmer des UNESCO-Festakts zur Aufnahme der baden-württembergischen Amateurmusikpflege ins Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes die „herausragende Leistung der Musiker und Musikerinnen“ in den Mittelpunkt seiner Dankesrede gestellt. „Rund eine Million Menschen – organisiert in rund 6.500 Vereinen – pflegen Woche für Woche ihre Leidenschaft zur Musik“, so Palm. Auch wenn im Südwesten Deutschlands das Motto gelte, „Warum sind wir so recht und keiner sagt‘s uns“, müsse er jetzt feststellen, „das Musikland Baden-Württemberg ist ein Unikat und nun vollkommen zu Recht von höchster Stelle anerkannt“. Viele der baden-württembergischen Musik- und Chorvereine könnten auf eine Jahrhunderte alte Tradition zurückblicken, und der hohe Anteil an jungen Menschen lasse mit Optimismus in die Zukunft blicken, sagte Christoph Palm.

 

Auf der deutschen UNESCO-Webseite wird die Auszeichnung der „Baden-Württembergischen Amateurmusikpflege“ ausführlich begründet. So heißt es unter anderem: „Proben, Aufführungen, Traditionsfeste, Wettbewerbe, Workshops, Camps und Seminare zur Fort- und Weiterbildung – die Liste der Aktivitäten ist lang. Das generationsübergreifende Miteinander durch alle gesellschaftlichen Milieus und Schichten hindurch zeichnet Musik- und Chorvereinigungen besonders aus. Jüngere lernen im Verein ganz selbstverständlich von Älteren - und umgekehrt. Das gemeinsame Identitätsbewusstsein tritt unter anderem zutage beim jährlich an wechselnden Orten stattfindenden Landes-Musik-Festival mit tausenden aktiv Musizierenden und noch mehr Zuhörenden. Das Festival bringt die ganze Vielfalt amateurmusikalischen Schaffens einmal jährlich exemplarisch auf die Bühne(n).“

 Auch die professionelle Musikszene profitiere von den Vereinen der Amateurmusik. Ein musikalisch versiertes Publikum, Studierende der Musik oder Arbeitsplätze im Bereich der Amateurmusik seien dafür plakative Beispiele. Musikvereine seien Stabilisatoren der Gesellschaft und des kulturellen Lebens.

Urkunde, Begründung der Deutschen UNESCO-Kommission


21.07.2018

im Kulturfenster in Heidelberg.

Die Beratungsstelle „Kultur macht stark“ Baden-Württemberg veranstaltet  am 25.09.2018 von 9 bis 17 Uhr  den „Info-Tag Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung 2018-2022“ im Kulturfenster in Heidelberg. Ziel dieser kostenfreien Veranstaltung ist es, über das Programm zu informieren, sich zu vernetzen und andere Engagierte, Projektideen und mögliche Bündnispartner*innen kennen zu lernen.    Programm
Eine Anmeldung per Mail an egbaiyelo(at)lkjbw.de bis zum 17. September ist erforderlich.Es wird im Laufe des Jahres noch weitere Veranstaltungen in Pforzheim und Ulm geben.
Weiter Infos gibt es unter: https://www.lkjbw.de/kultur-macht-stark/.


21.07.2018

Bundesweiten Förderung „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“

Das Förderprogramm des Bundesministerium für Bildung und Forschung soll Kindern und Jugendlichen, die aus bildungsbenachteiligendem Umfeld kommen, den Zugang zur kulturellen Bildung, bzw. zur Musik zu ermöglichen.
Informationen zum Förderprogramm


10.09.2017

besondere Ehrengabe des Landes für Vereinigungen der Amateurmusik, welche in ununterbrochener Weise über 150 Jahre hinweg in bedeutsamer Weise kulturell tätig waren.

Wenn Ihr Orchester also 150 Jahre aktiv ist können Sie die Auszeichnung beantragen.
Die aktuellen Antragsformulare sind seit Beginn dieses Jahres abrufbar  unter http://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/kunst-kultur/kultursparten/musik/amateurmusik/
Der entsprechende Antrag für Mitglieder des LBWL ist dort zu finden unter: 
Mitglieder Landesverband B-W Liebhaberorchester (LBWL)

 


Interne Mitteilungen

Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein, um auch die internen Mitteilungen des Landesverbandes zu sehen.

Die internen Mitteilungen sind nur für registrierte Mitglieder des Landesverbandes Baden-Württembergischer Liebhaberorchester zugänglich.